84. Salon am ersten Mittwoch:

»Aufs Ganze gehen II – rewinded«

Filmpremiere & Live-Konzert mit CD-Release der »sculpturetones«
Mi 4. September 2019

Fotos der Veranstaltung finden Sie hier:



Als Eintritt bitten wir um einen angemessenen Beitrag nach Ihren Möglichkeiten in unsere Spendenbox am Eingang.

Anfahrt: Ein Einfahren oder Parken auf dem Gelände der Walkmühle ist aufgrund der Sanierungsbaustelle nicht möglich. Bitte nutzen Sie aus diesem und weiteren guten Gründen das Fahrrad oder den öffentlichen Nahverkehr: Buslinie 3 (Haltestelle Bornhofenweg) oder Buslinie 6 (Haltestelle Nordfriedhof).


Unser aktuelles Veranstaltungsprogramm finden Sie hier als PDF zum Download:






Vom 7. bis 16. September des vergangenen Jahres fand im Künstlerverein Walkmühle das mehrtägige Festival »Aufs Ganze gehen II« mit Begegnungen an der Schnittstelle von Klang und bildender Kunst statt.
Mit »Martin Albrecht und Scriabin Code«, »Abrash«, »UnStumm«, »Carbon Chimes and Shadow Sheets«, »sculpturetones«, »Cell« und »Matthias Muche – Posaune Solo« kamen insgesamt sieben multimediale Konzerte zur Aufführung. Vor und nach den Live-Acts lud ein Klangraum zu eigenen spielerischen Sound-Erkundungen ein und im Foyer fand eine Ausstellung mit grafischen Notationen von Uta Schneider und Ulrike Stoltz statt.

Ein Filmteam um den Kameramann Frank Hemming hat die Konzerte und Aktionen des Festivals dokumentiert. Anlässlich unseres September-Salons werden wir diesen Film uraufführen.
Im Anschluss daran freuen wir uns, dass wir die »sculpturetones« zu diesem Anlass für ein neues Live-Konzert in der Walkmühle gewinnen konnten, mit dem sie gleichzeitig das Release ihrer neuen CD feiern. Film und Konzert dauern jeweils etwa fünfundvierzig Minuten. Die Premieren- und Release-Party ist natürlich open-end …!.




Bildquellen:

Titelbild: Bernhard Schmerl/Künstlerverein Walkmühle.
Wolfgang Stamm und Axel Schweppe von den »sculpturetones« in Aktion: Fotos ©Bernhard Schmerl/Künstlerverein Walkmühle.
Bilder Konzerte/Aufführungen: Filmstills aus dem Dokumentarfilm »Aufs Ganze gehen II«. ©Frank Hemming/Künstlerverein Walkmühle.




Eine Veranstaltung mit Unterstützung und Förderung durch:

.................